opulenter Aprikosenkuchen

Es ist heiss, Baby. Deswegen war ich heute schon sehr früh auf dem Markt und habe dort neben reifen Brombeeren, Himbeeren und Mirabellen auch ein Kilo Aprikosen erstanden. Sie sind weich, herrlich süsssauer und zergehen auf der Zunge. Dieses Rezept habe ich bei der Süddeutschen Zeitung, genauer gesagt ihrer (Überraschung:) Rezeptseite gesehen und bis auf... Weiterlesen →

Advertisements

raffinierter Mangomuffin mit Streuseln

Die Beerensaison lässt auf sich warten, und um die Wartezeit zu überbrücken, gibt es heute einen exotischen Obstmuffin mit Mango, Limette und Kokosmilch. Basis für das Rezept ist der legendäre Blaubeermuffin: Zubereitung ist gleich (Achtung: Abwaschmonster), die Zutaten habe ich leicht verändert. Die Süsse der Mango und die erfrischende Säure der Limette ergänzen sich zu... Weiterlesen →

Klassischer Pumpkin Pie

Der Herbst ist da, mit all seinen Farben, den Düften und der unvermeidlichen Angst vor dem Winter. Der Genuss von Pumpkin Pie ist sicherlich eine der effizientesten Methoden, sich etwas emotionalen Winterspeck zuzulegen. Eigentlich gehört der Pumpkin Pie an Halloween oder Thanksgiving auf den Speiseplan, aber ich hatte einerseits noch etwas Kürbispüree von den wunderbaren... Weiterlesen →

Der Pumpkin Spice Latte Cupcake.

Kniet nieder, Liebhaberinnen und Liebhaber süsser Kaffeegetränke, und huldigt untertänigst meiner heutigen Kreation. Denn nun gibt es den passenden Cupcake zum legendären (und meiner Meinung nach völlig überhypten) Pumpkin Spice Latte. Er steckt voller feiner Gewürze, beinhaltet tatsächlich Kürbis, und die Kaffeenote ist natürlich auch dabei. Was soll ich sagen - er ist wirklich göttlich.... Weiterlesen →

elfenhafte Rhabarberküchlein

Diese wunderhübsche Art, Rhabarber zu verwerten, ist eher eine Bastelarbeit als ein Backwerk. Es sei denn, man stellt den Blätterteig selbst her. Das Ergebnis dieser kontemplativen Fingerübung sieht allerdings so überaus bezaubernd aus, dass ich euch nur ermutigen kann, sie mal nachzubasteln.   Und so geht's (für ca. 12 Küchlein): 4-5 dünne Rhabarberstängel waschen, mit... Weiterlesen →

traumhafte Johannisbeertorte

Ich liebe rote Johannisbeeren. Ich liebe rote Johannisbeeren. Ich liebe rote Johannisbeeren. Ich liebe rote Johannisbeeren. Ich liebe rote Johannisbeeren. Es braucht keine weitere Erklärung zu dieser luftig fluffigen Torte, die ich hier gefunden und unverändert nachgebacken habe, die Süss und Sauer auf locker fluffige Art zusammenbringt wie nur wenige andere. Johannisbeeren und Sahne werden von zwei dünnen Rührkuchen-Baiser-Schichten umschlossen.... Weiterlesen →

fröhlicher Blaubeer-Cupcake

Diese knuffigen Cupcakes geben einen vielversprechenden Vorgeschmack auf den Sommer - falls er dann doch mal kommt. Die Blaubeeren sind zwar noch immer nicht aus der Heimat, aber mit nem Biolabel  kann man das schlechte Ökogewissen ein klein wenig beruhigen. Basis dieses ungefüllten Cupcakes ist der Vanille-Cupcake, den ich so häufig als Grundlage verwende. Er... Weiterlesen →

Serbische Princes Krofne

Heute habe ich mich von meiner multinationalen Schulklasse inspirieren lassen. Aus sage und schreibe 10 Nationen stammen die Schüler (oder deren Eltern), und für alle ist es eine Bereicherung. Momentan planen wir ein Fest, bei dem es Köstlichkeiten aus all diesen Ländern geben wird. Bei der Liste der Spezialitäten tauchte der Name 'Princes Krofne' auf, was aus dem... Weiterlesen →

edle Schoko-Orangentorte

Ein Geburtstag, ein grauer Sonntag, ein deprimierendes Wahlergebnis - es gibt viele gute Gründe für diese köstliche Torte. Orange und Schokolade sind einfach ein himmlisches Paar, und bei diesem Rezept stimmt einfach alles. Die Torte ist saftig, die Orangen geben ihr eine frische Note und der herbe Schokoguss lässt alles wunderbar vornehm schmecken. Da kommen die Dekoherzchen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑