raffinierter Mangomuffin mit Streuseln

IMG_4810

Die Beerensaison lässt auf sich warten, und um die Wartezeit zu überbrücken, gibt es heute einen exotischen Obstmuffin mit Mango, Limette und Kokosmilch. Basis für das Rezept ist der legendäre Blaubeermuffin: Zubereitung ist gleich (Achtung: Abwaschmonster), die Zutaten habe ich leicht verändert.

Die Süsse der Mango und die erfrischende Säure der Limette ergänzen sich zu einem überraschenden Geschmackserlebnis.

Und so geht’s (für 14 Stück):

Streusel:

  • 1 Cup Mehl,
  • 1/2 Cup Rohrzucker,
  • 90g kalte Butter,
  • 1 Tl abgeriebene Limettenschale
  • 1 Pr Salz mit den Fingern zu Krümeln/Streuseln kneten und in den Kühlschrank stellen.

Muffinteig:

In einer Schüssel

  • 1.5 Cups Mehl,
  • 1 Cup Zucker,
  • 1.5 Tl Backpulver (eher knapp bemessen) und
  • 1 Prise Salz vermengen.

In einer weiteren Schüssel

  • den Saft der ausgepressten Limette (ca. 40ml),
  • 50ml Kokosmilch und
  • 2 Eier verquirlen und mit der Mehlmischung verrühren.

In einem Topf 65g Butter schmelzen und zur Teigmasse geben, kurz unterrühren.

Schliesslich noch eine frische Mango in kleine Würfel schneiden und diese unter den Teig heben.

Den Muffinteig in Papierförmchen füllen, bis zu einer Höhe von ca. 3/4 des Förmchens.

Dann die Streusel grosszügig über die ungebackenen Muffins verteilen.

Bei 180°C Umluft 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Abkühlen lassen und nach Wunsch noch mit etwas Puderzucker verzieren. Geniessen.

Advertisements

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: