Schwedisches Faschingsgebäck

Der Weihnachtsspeck ist geschmolzen - der perfekte Moment für das erste (und höchstwahrscheinlich letzte)  Fasnachtsgebäck der Saison. Dieses hier ist mir beim Blick durch das IKEA-Backbuch aufgefallen und hat mir nun endlich einen regnerischen Sonntagnachmittag versüsst. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Gebäck an sich ist ein unglaublich luftiges Hefebällchen, gefüllt mit knuspriger Marzipanmasse und... weiterlesen →

Advertisements

festliche Champagner Cupcakes

  Zu einem besonderen Anlass gibt es heute diese aussergewöhnlichen Cupcakes. Sie sind die perfekte Kombination aus reichem, fluffigem Küchlein, fingerabschleckwürdiger Füllung und bestechend cremigem Frosting - all das mit der spritzigen Beschwipstheit, die nur Champagner hervorruft. Die Zubereitung ist einfach, aber wegen der vielen Schritte recht aufwändig.  Man sollte also viel Zeit und Musse... weiterlesen →

luxuriöser Blaubeermuffin

Blaubeermuffin, das klingt ja jetzt mal eher trivial. Aber dieser hier hat einen hohen Fruchtanteil, der Teig wird ganz anders zusammengerührt, als man das bei Muffins so gewohnt ist, und ganz obendrauf kommen als Krönung noch Streusel, die dem Muffin das gewisse Etwas schenken. Ausserdem braucht man bei der Herstellung insgesamt 3 Schüsseln und 1... weiterlesen →

kokette Ananas-Kokos-Cupcakes

 Die Sonne scheint, es wird angegrillt. Ein traumhaft verheissungsvoller, frühlingsfroher Kuchen sollte den Tag versüssen - als ob er es wirklich nötig gehabt hätte. Inspiration gab mir der Tagi -  wenngleich ich gestehen muss, dass ich letztlich vor allem das Adjektiv verwendet habe. Diese köstlichen, fruchtigen Ananas-Kokoscupcakes bestehen aus meinem Lieblings-Vanille-Basis-Küchlein mit frischen Ananasstücken, einer Frischkäse-Kokoscreme... weiterlesen →

weihnachtlicher Schoko-Käsekuchen

Jaja, eigentlich ist das hier ein Russischer Zupfkuchen. Da ich aber weder weiss, was daran russisch ist noch irgendwas daran gezupft habe, rückt bei mir der Käsekuchen wohlverdient wieder in den Titel dieser Köstlichkeit auf. D Die Raffinesse erhält dieser Käsekuchen aus der unwiderstehlichen Kombination von süssem Schoko-Mürbteig einerseits und säuerlicher Quarkfüllung andererseits. Wunderbarerweise kommt... weiterlesen →

phantastischer Apfel-Karamell-Kuchen

Noch immer liegen ein paar Äpfel in ihren Kisten und warten geduldig darauf, von mir in irgendwas Köstliches verwandelt zu werden. Jetzt war es endlich mal wieder so weit - inspiriert vom neuesten Rezept einer meiner Lieblingsbloggerinnen habe ich mich gestern in ein wahres Backabenteuer gestürzt. Und es hat sich gelohnt. Der Apfelkuchen ist umgeben... weiterlesen →

knuspriger Apfelkuchen

Ein guter Kuchen kann so einfach sein. Schlichte Zutaten, unaufgeregte Herstellung und ein geradezu betörender Backduft sprechen dafür, diesen Kuchen zu einem festen Bestandteil meines Apfelrezept-Repertoires werden zu lassen. Er ist fruchtig und knusprig und hält bestimmt sich lange frisch - leider kann ich das nicht wirklich überprüfen, weil die Kuchenstücke sich fast von selbst... weiterlesen →

bezauberne Karamell-Mini-Cupcakes

Neulich war ich in Bern und stolperte über den wundervollen Küchenladen in der Altstadt. Dort habe ich mir einen schon länger gärenden Wunsch erfüllt und mir ein Blech für Mini-Muffins gekauft. Heute wurde das gute Stück eingeweiht, und ich muss schon sagen, dass es unglaublich Spass macht, die kleinen Kerlchen zu backen und zu dekorieren.... weiterlesen →

vielschichtige Ricotta – Schokoladen Cupcakes

Es ist Zurzimärt, eine meiner Schulklassen bedient den Kaffee- und Kuchenstand, und ich darf was backen, Vorgabe 'Schokolade'. Jippeeh! Schon lange wollte ich dieses Rezept ausprobieren - eigentlich sieht der Teig aus wie ein simpler Rührkuchen, aber die Zutaten sind alles andere als gewöhnlich - gemahlene Mandeln werden geröstet und erfüllen die Küche mit verführerischem... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑