Cupcakes/fruchtig/mal was anderes/schnell und raffiniert/schokoladig

aussergewöhnlicher Schoko-Sanddorn-Cupcake

SchokosanddorncupcakeAls ich neulich durch die MIGROS stromerte, landete ich vor dem Marmeladenregal, wo mir – warum auch immer – Sanddornmark ins Auge sprang und mich leise, aber unüberhörbar anflehte, mir mir nach Hause zu dürfen. Und weil ich ja auch kein Unmensch bin, hab ich mir gleich an Ort und Stelle gesagt: Das geht schon in Ordnung, schliesslich ist da ja viel Vitamin C drin und man kann bestimmt ganz hervorragende Cupcakes damit backen (backzwang!). Ausserdem erinnert mich Sanddorn immer an meinen Vater, der regelmässig Sanddornkapseln einnahm. Fürs Herz.

Ich hatte ja nun keine Ahnung, wie Sanddorn überhaupt schmeckt, aber nach einem Probierlöffel des herrlich säuerlich-kräutrigen, orangeroten Marks war klar: Das passt hervorragend zu Schokolade. Also habe ich meine ganz ordinären Schoko-Cupcakes gemacht und sie mit Sanddorn gefüllt sowie das Frosting mit Sanddorn angereichert (soll heissen: vermischt).

Und so geht’s (für 12-14 Cupcakes):

Schokoküchlein nach dem Basisrezept backen und abkühlen lassen.

Jedes Küchlein mit 1 Tl. Sanddornmark füllen.

250ml Schlagsahne schlagen. Wenn sie beginnt, steif zu werden, je nach Geschmack 3-5 Tl Puderzucker und 3-4 Tl Sanddornmark unterrühren und weiter rühren, bis die Sahne ganz steif ist. Auf die Schokoküchlein spritzen und nach Belieben dekorieren. Ich hatte zum Dekorieren heute selbst gemachte Schokosplitter: Schokolade im Wasserbad schmelzen und sehr dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, abkühlen lassen, vorsichtig abtragen, fertig.

Die Schokolade und der würzig-kräuterige Geschmack des Sanddorns ergänzen sich auf äusserst zauberhafte Weise (=echt lecker).

Advertisements

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s