fein aber oho/fruchtig/paradiesisch/zum Heulen schön

kokette Ananas-Kokos-Cupcakes

Ananaskokoscupcakes1 Die Sonne scheint, es wird angegrillt.

Ein traumhaft verheissungsvoller, frühlingsfroher Kuchen sollte den Tag versüssen – als ob er es wirklich nötig gehabt hätte. Inspiration gab mir der Tagi –  wenngleich ich gestehen muss, dass ich letztlich vor allem das Adjektiv verwendet habe.

Diese köstlichen, fruchtigen Ananas-Kokoscupcakes bestehen aus meinem Lieblings-Vanille-Basis-Küchlein mit frischen Ananasstücken, einer Frischkäse-Kokoscreme als Frosting und einer gebackenen Ananasblume als Krönung.

Und so geht’s (für 12 grosse und 6 kleine Cupcakes):

Küchlein:

Küchlein nach dem Basisrezept herstellen und am Schluss ca. 1/4 frische, kleingeschnittene Ananas dazugeben.

Ca. 25 Minuten bei 180°C backen, auf einem Gitter abkühlen lassen.

Frosting:

200g Frischkäse cremig rühren, 50 g Kokosraspeln und 120g Puderzucker darunterrühren und auf die Küchlein streichen.

gebackene Ananasblumen:

Ananaskokoscupcakes2
12 sehr dünne, frische  Ananassscheiben auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und bei 100°C backen. Dann die Ananasscheiben wenden und nochmals 30 Minuten backen. Sie sollten an den Rändern ein wenig braun sein. Falls das noch nicht der Fall ist, einfach kurz auf 160°C hochschalten und die Ananas dann herausnehmen, wenn sie die gewünschte Farbe haben.

Die noch warmen Ananasscheiben in kleinen Förmchen (Espressotassen oder eine leere Eierschachtel) zu Blumen geformt abkühlen lassen und dann auf das Frosting stecken.

Eine Stunde kühl stellen und dann (in der Sonne) geniessen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “kokette Ananas-Kokos-Cupcakes

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s