fein aber oho/paradiesisch/schokoladig/zum Heulen schön

weihnachtlicher Schoko-Käsekuchen

Schokocheesecake1 Jaja, eigentlich ist das hier ein Russischer Zupfkuchen. Da ich aber weder weiss, was daran russisch ist noch irgendwas daran gezupft habe, rückt bei mir der Käsekuchen wohlverdient wieder in den Titel dieser Köstlichkeit auf. D

Die Raffinesse erhält dieser Käsekuchen aus der unwiderstehlichen Kombination von süssem Schoko-Mürbteig einerseits und säuerlicher Quarkfüllung andererseits. Wunderbarerweise kommt diese Quarkfüllung ganz ohne den üblichen Chemie-Klumpatsch aus, also kein Vanillepuddingpulver etc.

Die Grundlage für das Rezept habe ich bei Chefkoch gefunden und nur leicht abgeändert (hauptsächlich aus reiner Faulheit die ursprünglich vorgesehene, geriebene Schokolade durch Kakao ersetzt).

Und so geht’s (reicht für eine Brownies-Form oder eine Springform):

Für Boden und Sterne:

  • 250g Mehl mit
  • 110g Puderzucker,
  • 1 Ei,
  • 140g Butter,
  • 55g Kakaopulver und
  • 1 Prise Salz zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Ein Drittel des Teigs in Frischhaltefolie im Kühlschrank ruhen lassen. Den Rest in die Backform auswallen, einen 2c, hohen Rand formen.

Für die Füllung

  • 3 Eier mit
  • 140g Zucker cremig schlagen (nicht schaumig).
  • 500g Magerquark,
  • 2 Msp. Vanilleextrakt dazugeben und mit
  • 20g Stärke bestäuben. Anschliessend
  • 60g zerlassene Butter untermengen. Ganz zum Schluss kommt der Oberkniff:
  • 175ml geschlagene Sahne unter die Masse heben.

Schokocheesecake2Die Füllung auf dem Schokoboden verteilen. Den restlichen Schokoteig auswallen und nach Belieben Figuren ausstechen/schneiden und diese auf der Füllung verteilen.

Den Kuchen bei 150°C Umluft auf der zweiten Schiene von unten 50 Minuten backen.

Am besten schmeckt er am Folgetag mit einem Gläschen Champagner. Vornehm geht die Welt zugrunde.

Advertisements

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s