fruchtig/paradiesisch/schnell und raffiniert

spätsommerliche Pflaumenmuffins

Pflaumenmuffins1Der Pflaumenbaum in unserem Garten ist noch recht jung – vor 4 Jahren habe ich ihn im Schweisse meines Angesichts eingegraben. Inzwischen hat er eine stattliche Höhe erreicht (zur wachsenden Sorge unserer Nachbarn, hähä) und trägt nun – Überraschung! – Pflaumen. Grosse, dunkelviolette, süsssaure, saftige Pflaumen. Ganz klar, dass sie sofort zu Backwerk verarbeitet werden müssen, sobald sie reif genug sind.

Inspiration für diese Muffins habe ich bei rezeptknete gefunden, einem wunderbaren Blog voller herrlicher Ideen.

 

Und so geht’s:

Zunächst 350g reife Pflaumen entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Dann

  • 150g Mehl mit
  • 1 Tl Backpulver und
  • 1 Prise Salz mischen und beiseite stellen.
  • 125 Butter schaumig rühren,
  • 100g Zucker darunter rühren, 2-3 Minuten, bis die Masse cremig ist. Dann
  • 3 Eier und 1 Espressolöffel Vanilleextrakt unterrühren. Anschliessend
  • die Mehlmischung kurz dazugeben und nur so lange rühren, bis kein Mehl mehr trocken bleibt. Zu guter Letzt
  • die Pflaumen kurz unterheben, sie dürfen dabei nicht zermatschen!

Nun den Teig in die Papierförmchen füllen, die man zuvor in ein Muffinbech eingesetzt hat.

Und JETZT (Achtung: Clou) noch Espressostaub auf den ungebackenen Muffins verteilen. Ich habe dazu eine Nespresso-Kapsel geschlachtet, man kann aber auch einfach frisch gemahlenen Espresso nehmen.

Ab in den Ofen, für ca. 20-22 Minuten (Stäbchenprobe!).

Nach dem Abkühlen ein klein wenig mit Puderzucker bestäuben.

Ich muss sagen, sie sind wunderbar fluffig, fruchtig und nicht zu süss. Die Pflaumen sehen in dem hellen Teig wundervoll aus und ihr Geschmack kommt bestens zur Geltung. Unbedingt nachbacken!

Advertisements

3 Kommentare zu “spätsommerliche Pflaumenmuffins

  1. Pingback: altmodischer Pflaumenkuchen mit Streuseln | backzwang

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s