Cupcakes/fein aber oho/zum Heulen schön

orientalische Cupcakes

oriantalischerCupcake
Die Idee zu diesen Cupcakes kam mir, als ich eine Geschichtsprobe zum Thema ‚Entstehung des ‚Islam‘ korrigierte. Auf die Frage, was denn ein Muezzin sei, antwortete ein Schüler ganz mutig: ‚Gebäck‘. Jaja, man soll sich ja nicht über Schülerantworten lustig machen (oder das zumindest nicht zugeben), aber ich hatte einen herrlichen Lachanfall – und eben die Idee, mal etwas Orientalisches zu backen. Passt ja auch zu der aktuellen Hitzewelle.

Den Cupcake-Boden bildet ein Honig-Mandelkuchen mit einem leichten Zimthauch (inspiriert hat mich dieses Rezept von Picnic Chick). Das Frosting ist ein Versuch mit Quark, Mascarpone und Kardamom.

Und so geht’s (für 12 Cupcakes):

    • 2/3 Cup Mehl und
    • 2/3 Cup gemahlene Mandeln mit
    • 1 Tl Backpulver und
    • 1 Prise Salz mischen und beiseite stellen.
    • 2 Eier trennen und
    • die Eiweisse mit 60g braunem, gemahlenen Zucker schlagen, bis sie FAST steif sind. Die Eigelbe beiseite stellen.
    • In einer neuen Schüssel 90 g Butter mit
    • 120g Honig und
    • 60 g braunem, gemahlenem Zucker verrühren. Dann
    • die beiden Eigelbe dazu geben und alles 5 Minuten lang rühren.
    • 1 Tl (oder nach Belieben) Zimt und

1/2 Tl Vanilleextrakt dazugeben.

Auf die Papierförmchen verteilen (sieht wenig aus, keine Panik, Teig geht gut auf!) und bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Abkühlen lassen und beiseite stellen.

Frosting:

  • 250g Mascarpone mit
  • 250g Magerquark,
  • 50g Puderzucker und
  • 1Tl Kardamom verrühren und auf die abgekühlten Kuchen spritzen.

Ich habe diese Ausgabe mit einem Pfefferminzblatt und Feigenschnitzen dekoriert, es passt aber bestimmt auch Dattel dazu. Oder Sultaninen 🙂

Gut gekühlt geniessen.

Advertisements

6 Kommentare zu “orientalische Cupcakes

  1. Honig-Mandel-Zimt… das klingt wie Musik in meinen Ohren. Eigentlich denkt man da gleich an Weihnachten, aber ich glaube deinen tollen Fotos, dass es auch jetzt super schmeckt:) Ps: Toller Blog, gerdae entdeckt! und es wird gefolgt:)

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s