fein aber oho

unglaubliche Brioches

Brioche
Ein Frühlingsmorgen, weisse Wölkchen am blauen Himmel, und dann ein Brioche zum zweiten Frühstück – himmlisch! Das ist das erste Mal, dass ich diese kleinen Hefewunder gebacken habe, und ich muss sagen, sie schmecken genau so gut, wie sie aussehen. Am besten noch lauwarm, mit Marmelade.

 

Und so gehts (für ein 12er-Muffinblech):

 

 

In eine Schüssel

  • 400g Mehl geben, eine Mulde hineindrücken. Dort hinein den Hefe-Vorteig geben, bestehend aus
  • 6 EL Milch
  • ca. 28 g Hefe und
  • 2 EL Zucker.

Alles ca. 26 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann

  • 135g geschmolzene, aber nicht zu warme Butter und
  • 3 Eier dazugeben und alles schön geduldig verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig nun ca. 40 Minuten ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Muffinvertiefungen buttern – oder mit Papierförmchen auslegen.

Den Teig nun nochmals schön durchkneten und dann in 13 Teile teilen.

12 dieser Teile zu Kugeln rollen und in die Vertiefungen des Blechs geben. Jeweils mit dem Daumen die Mitte nach unten drücken.

Aus dem 13. Teil 12 kleine Kügelchen formen und in die Vertiefungen der bereits auf dem Muffinblech befindlichen Teigkugeln drücken (damit sie beim Backen nicht herunterrollen).

Mit 1 Eigelb bestreichen.

Bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Nicht zu lange warten, sondern möglichst noch lauwarm geniessen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “unglaubliche Brioches

  1. Lecker sieht das aus! Brioche ist wirklich etwas feines und Du bringst mich gerade auf eine Lösung, die ich schon lange gesucht habe. Immer wenn ich mehr Butter in meinem Brioche haben wollte, ging der Teig nicht auf. Aber klar, ich muss die Butter später dazugeben. Keine Ahnung warum ich nicht selbst darauf gekommen bin 🙂

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s