Cupcakes/fruchtig/schokoladig

saftige Orangen-Schoko-Cupcakes

OrangeSchokocupcakeDie Kombination Orange-Schokolade finde ich einfach unwiderstehlich, deswegen habe ich heute mal versucht, einen Cupcake daraus zu backen. Abgesehen davon, dass der Cupcake an sich noch orangiger schmecken könnte, bin ich eigentlich schon recht zufrieden (ich habe das Rezept daher um die abgeriebene Orangenschale ergänzt, die ich heute leider noch nicht eingebaut habe). Das Rezept basiert auf den Lemon-Limoncello Cupcakes vom Blog browneyedbaker:

Cupcake:

  • 1½ Cups Mehl mit
  • 1 Tl Backpulver und
  • 1 Prise Salz mischen und beiseite stellen.
  • 60 g Butter und
  • 60 g Frischkäse mit dem Rührgerät verrühren,
  • 1 Cup gemahlenen braunen Zucker unterrühren, ca. 3 Minuten lang.
  • 3 Eier hinzufügen und unterrühren.
  • ½ Cup Joghurt und die Mehlmischung abwechselnd unterrühren.
  • ¼ Cup frisch gepresster Orangensaft und
  • die abgeriebene Schale einer Orange hinzufügen.

In 12 Papierförmchen füllen und bei 180°C Umluft 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für die Orangencremefüllung:

  • 1/2 Cup Orangensaft mit
  • 1/4 Cup Zucker und
  • der abgeriebenen Schale einer Orange zum Köcheln bringen.
  • 1 Ei + 1 Eigelb verrühren und vorsichtig in die Orangenmasse rühren.

Diese Masse auf kleiner Hitze köcheln lassen und immer schön rühren, bis sie etwas eindickt. Abkühlen lassen.

Mit dem Melonenmesser o.ä. kleine Vertiefungen in die abgekühlten Cupcakes schneiden und die Orangencreme einfüllen.

Schliesslich die Schokosahne (am Vortag aus 200ml Sahne und 70g Zartbitterschokolade hergestellt) aufschlagen und auf die Cupcakes spritzen.

Mit dunklem Kakaopulver oder Schokostreuseln bestäuben.

Gekühlt geniessen, am besten bei Sonnenschein und mit einem Espresso.

About these ads

einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s